> Thementische > Innovationen in Holz

Innovationen in Holz

Als erstes von insgesamt acht Wirtschaftsforen zu den Teilmärkten der Umweltwirtschaft im Rahmen der Umweltwirtschaftsstrategie NRW fand das Wirtschaftsforum Nachhaltige Holz- und Forstwirtschaft am 17. November 2015 in Olsberg statt. Rund 40 Teilnehmer diskutierten die Chancen und Herausforderungen der Branche und trugen aus ihrer Praxiserfahrung Impule für den Masterplan Umweltwirtschaft NRW zusammen. Er soll Basis für alle kommenden Maßnahmen zur Förderung der Umweltwirtschaft sein.

 

Ein wesentlicher Punkt in der Diskussion der teilnehmenden Akteure im Zentrum HOLZ war das Thema innovative Produktideen. Die Teilnehmer diskutierten Maßnahmen, durch welche Produktinnovationen in ihren Unternehmen angestoßen werden können. Außerdem wurden Bestrebungen geäußert, durch welche die bestehenden Institutionen im Bereich Wissenschaft und Forschung noch effektiver in die Entwicklung innovativer Holzprodukte eingebunden werden können. Insgesamt wurde eine Plattform für derartige Entwicklungsimpulse gewünscht, die durch das Cluster Umwelttechnologien.NRW in Kooperation mit Wald und Holz NRW durch die Einrichtung eines Thementisches unterstützt werden kann.

 

Mit dem Thementisch des Clusters Umwelttechnologien.NRW sollen die Akteure dieser Segmente mit Vertretern der Branche Wald- und Holz zusammengeführt und durch einen produkt- und lösungsorientierten Austausch gemeinsame Entwicklungs- und Innovationsprozesse initiiert werden.

 

Thementisch Werkstoff Holz – Innovationen am 15. Juni 2016 im ZENTRUM HOLZ in Olsberg

Auf Basis des beim Wirtschaftsforum Nachhaltige Holz- und Forstwirtschaft vom 17. November 2015 von der Holzindustrie geäußerten Wunsches nach einem branchenübergreifenden Austausch zum Thema Innovationen mit holzbasierten Materialien hat am 15. Juni 2016 ein Cross-Innovations-Thementisch stattgefunden. Es wurde branchenübergreifend „über den Tellerrand geschaut“, um bislang unentdeckte Potentiale gemeinsam zu heben. Das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.

 

Die Charts der Impulsvorträge können Sie nachfolgend herunterladen:

 

 

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Martin Schwarz vom Landesbetrieb Wald und Holz NRW oder Herr Jan Nicolai Hennemann vom Cluster Umwelttechnologien.NRW sehr gerne zur Verfügung. Wenn Sie sich für das Thema Innovationen in Holz interessieren und an unserem Netzwerk teilhaben möchten, sind Sie herzlich eingeladen, sich an uns zu wenden.

 

Ansprechpartner

Porträt HennemannJan Nicolai Hennemann

hennemann@umweltcluster-nrw.de

 

Druckersymbol