> Netzwerkpartner

Netzwerkpartner

 Institutionen

 
Die Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft (BEW) GmbH ist eine Fortbildungseinrichtung des Landes NRW. Sie bietet Seminare zu den Themen Technischer Umweltschutz, Abfall- bzw. Abwasserentsorgung, Energie- bzw. Wasserversorgung, Bodenschutz/Altlasten, Logistik und Management. Zudem werden Meisterlehrgänge angeboten.
   

Clean Capital ist eine Corporate Finance Boutique, ansässig in London, die sich darauf spezialisiert hat, internationalen Firmen der Cleantech-Branche bei der Sicherung von Wachstumsfinanzierung zu beraten. Clean Capital hat einen besonders effizienten Finanzierungsprozess entwickelt, der die professionelle und durchdachte Präsentation vor Cleantech-Investoren in den Mittelpunkt stellt. Bitte kontaktieren Sie Stephan Decher, Partner, für mehr Informationen.

   
In Nordrhein-Westfalen (NRW) haben sich Wirtschaft und Wissenschaft aus den Bereichen Chemie, Energie, Stahl sowie der Biotechnologie zusammengeschlossen um "CleanTech" voranzutreiben. Alleinstellungsmerkmal von CleanTechNRW sind das Heben von Innovationspotenzialen entlang der vier Industrieschnittstellen Chemie, Energie, Stahl und Bio-Technologie als auch durch die Realisierung von Multiplikationspotenzialen entlang der unterschiedlichen, historisch gewachsenen und heute noch stark ausgeprägten Wertschöpfungskette. Hier spielen KMU und das Handwerk eine tragende Rolle.
   
Die Effizienz-Agentur NRW (EFA) ist der erste Ansprechpartner für produzierende Unternehmen in Nordrhein-Westfalen zum Produktionsintegrierten Umweltschutz (PIUS) und zum ressourceneffizienten Wirtschaften.
   
Die KlimaExpo.NRW ist eine Initiative der NRW-Landesregierung. Der industrielle Wandel in NRW setzt auf Innovation, Bildung und Klimaschutz. Die Umsetzung der Energiewende und das Erreichen der Klimaschutzziele gehören dabei zu den wichtigsten Herausforderungen. Diese zu bewältigen liegt in der gemeinsamen Verantwortung von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Als Konsequenz hat sich NRW als erstes Bundesland verbindliche Ziele für den Klimaschutz gesetzt. Um Energiewende, Klimaschutz und die notwendige Anpassung an die Folgen des Klimawandels als Schubkräfte einer nachhaltigen Entwicklung für Wirtschaft und Gesellschaft nutzbar zu machen, hat die Landesregierung die KlimaExpo.NRW ins Leben gerufen. 
   
Die Neue Effizienz hat zum Ziel, die Ressourceneffizienz im Bergischen Städtedreieck überdurchschnittlich zu verbessern und so die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der Region und ihrer Unternehmen zu stärken. 
   
Logo NRW.Bank Die NRW.BANK setzt das gesamte Spektrum kreditwirtschaftlicher Förderprodukte ein – auf ihren Geschäftsfeldern Bildungsfinanzierung, Existenzgründungs- und Mittelstandsförderung, soziale Wohnraumförderung sowie Infrastruktur- und Kommunalfinanzierung.
   
 Logo Ziel2.NRW  Als Servicecenter steht das Team als Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Ziel 2-Programm zur Verfügung und ist Bindeglied zwischen den Akteuren auf allen Ebenen der Programmumsetzung.
   

 Wirtschaft

 
Seit 1989 gibt es in NRW für die Aufarbeitung und Sanierung von mit Altlasten belasteten Flächen den Zusammenschluss von Land, Wirtschaft und Kommunen. Über viele Legislaturperioden hinweg ist, zunächst auf gesetzlicher Grundlage und später infolge von drei Kooperationsvereinbarungen, ein erfolgreiches Modell für die Zusammenarbeit von privater Wirtschaft und öffentlicher Hand bei Flächenrecycling und Altlastensanierung auf- und ausgebaut worden. Land, Kommunen und Wirtschaft arbeiten bei der Finanzierung und in den Gremien des Verbandes seit über 20 Jahren partnerschaftlich zusammen. Wirtschaft und Kommunen lassen sich in schwierigen Fragen von ihm beraten.
   
Der Afrika- Verein der deutschen Wirtschaft e.V. ist der Außenwirtschaftsverband der deutschen Unternehmen und Institutionen mit wirtschaftlichem Interesse an den Staaten des afrikanischen Kontinents. Der Verein informiert seine mehr als 650 Mitglieder über diese Länder und Märkte, stellt Geschäftskontakte her und vertritt die Interessen seiner Mitglieder im In- und Ausland.
   
Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND) engagiert sich für den Aufbau der Business Angels Kultur in Deutschland, organisiert den Erfahrungsaustausch und fördert Kooperationen. BAND ist Sprecher der Business Angels Netzwerke gegenüber Politik und Öffentlichkeit und vertritt im Interesse junger innovativer Unternehmen die Belange der Business Angels.
   

Als digitales Unternehmens-Netzwerk im Bereich der Energie- und Umwelttechnologie ist eco-select der Partner für Branchennachrichten, Firmenverzeichnis als Branchen-, Dienstleistungs - und Produkt-Suchmaschine sowie einer der größten Stellenmärkte der Umwelttechnik-Branche zur Personalrekrutierung.

   
Logo IHK NRW Als Partner der Wirtschaft unterstützen die 16 Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen vor allem die mittelständischen Unternehmen bei der Stärkung ihrer Innovationsfähigkeit.
   
meotec ist das Innovationsnetzwerk für Nachhaltige Technologien der Wirtschaftsförderungen Mülheim an der Ruhr, Essen und Oberhausen (MEO). Es bietet eine Plattform, den technologie-orientierten Mittelstand zu vernetzen, fördert B2B-Matchfinding, fördert Ideen, unterstützt das Innovationspotential, integriert die regionalen Partner und stärkt die Identität der MEO-Region als Standort für Sustainable Technology.
   
Das Öko-Zentrum NRW ist bundesweit eine der ersten Adressen für das nachhaltige Bauen. Neben der langjährigen Erfahrung und einem hochqualifizierten Team ist es vor allem der klare Praxisbezug, der dessen Leistungen auszeichnet. 
Als Fachinstitut berät es Kommunen und Unternehmen aus ganz Deutschland. Das Öko Zentrum NRW plant Handelsimmobilien und Rathäuser, Passivhaussiedlungen und Schulen.
   
Die Startbahn Ruhr GmbH unterstützt Start-ups in den Zukunftsbranchen Klima, Umwelt und Energie sowie Medizin und Medizintechnik auf ihrem Weg zum erfolgreichen Unternehmen.
   

Das WFZruhr ist eine freiwillige Initiative von öffentlichen und privaten Unternehmen der Kreislaufwirtschaft. Aktuell nutzen über 100 Mitgliedsunternehmen dieses Kompetenz-Netzwerk in NRW. Die Mitglieder verstehen sich als Technologie- und Systemführer und decken das gesamte Leistungsspektrum der Kreislaufwirtschaft ab.

   

 Wissenschaft

 
 Logo Fraunhofer ISI Markenzeichen der systemischen Arbeit des Fraunhofer ISI ist es, Forschungsdisziplinen zu integrieren und mit Auftraggebern und Interessenten ein Netzwerk für Innovationen zu gestalten.
   
Die InnovationsAllianz versteht sich als partnerschaftlich organisiertes Netzwerk der Universitäten, Fachhochschulen und Hochschul-Transfergesellschaften in Nordrhein-Westfalen, um deren wissenschaftliche Kompetenz und Forschungserfahrung bekannter zu machen, stärker in die Praxis zu tragen und für Kooperationen mit Partnern aus der Wirtschaft eine gemeinsame Plattform zu bilden. Dieses gemeinsame Auftreten bedeutet für die Allianz-Mitglieder wichtige Wettbewerbsvorteile.
   
Wie lassen sich die Übergänge in eine nachhaltige Gesellschaft gestalten? Das Wuppertal Institut verbindet in seiner Forschung Klima-, Umwelt- und Ressourcenaspekte und verknüpft ökologische Fragestellungen mit solchen des ökonomischen und gesellschaftlichen Wandels. Die Forschung greift auf die Wissensbestände von Natur-, Ingenieur-, Sozial-, Kultur- und Wirtschaftswissenschaften zurück. Als transdisziplinäre Wissenschaft bindet sie Akteure des Wandels aktiv ein. 
   

 Verwaltung

   
Das Cluster Umwelttechnologien.NRW ist eine Initiative des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MKULNV NRW). Das MKULNV NRW betreibt dabei gezielte Mittelstands-Förderung und unterstützt kleine und mittlere Unternehmen beim Umweltschutz mit dem Ziel der Schonung von Ressourcen und Umwelt.
   
Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz ist eine wissenschaftlich-technische Fachbehörde des Landes NRW. Seine Aufgaben umfassen neben dem Naturschutz auch die Umweltanalytik und die Umweltschutzberichterstattung.
   
  Aufgabe des Ministeriums für Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW ist es, für die Wirtschaft im Land optimale Rahmenbedingungen zu schaffen und Nordrhein-Westfalen als innovativen, zukunftsträchtigen und attraktiven Wirtschaftsstandort zu stärken.

 

 
  Kernauftrag des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW ist es, die Innovationskraft des Landes nachhaltig zu stärken. Der Verantwortungsbereich des Ministeriums umfasst dabei den gesamten Innovationsprozess.
   

International

 

In der Region Nord-Pas de Calais ist cd2e für die Förderung der Gründung und die Entwicklung von Aktivitäten im Umweltsektor zuständig. 
Als einzigartiger Akteur dieses Fachgebietes in der Region Nord-Pas de Calais vereint Cd2e eine Vielzahl von Experten des Umweltsektors sowie der Beratung und Begleitung. Cd2e entwickelt die unternehmenseigenen Aktivitäten auf der Grundlage von geschäftlichen Partnerschaften mit verschiedenen Akteuren aus dem Sektor der regionalen Entwicklung: CRCI, CCI (frz. IHK), OSEO,… sowie allen in die Bereiche der Gründung und der Entwicklung von Unternehmen implizierten Organisationen und Einrichtungen.

   

Cluster „Grüne Innovation“ Ungarn(akkreditiertes Innovations-Cluster). Mitglieder sind z.Z. 9 Organisationen, u.a. Budapest Universität für Technik und Wirtschaft, Szent István Universität, Landesverein Sozialgenossenschaften, Homo Oecologicus Stiftung, Bau-Qualitätssicherung und Innovation Nonprofit GmbH sowie 38 Unternehmen wie z.B. Masterplaszt AG, PentA KlímA GmbH, Weishaupt GmbH, DFT Hungária GmbH, Inno-Comp GmbH, CE Glass Firmengruppe und Learning Innovation GmbH. Der Gesamtumsatz der Clustermitglieder beträgt ca. 200 Mio. Euro mit einem Exportanteil von 25%. Das Cluster gründete 2013 das Konsortium „Innovations- und Wissenszentrum Nachhaltiges Bauen“. Geplant ist die Ausweitung des Netzwerkes in Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien und der Slowakei. 

   
Logo Kooperation International Sie möchten sich international orientieren, Kontakte knüpfen und konkrete Projekte starten - Kooperation international bietet den Schlüssel zur erfolgreichen internationalen Zusammenarbeit in Forschung und Bildung.
   
Logo NRW.International Die NRW.International GmbH koordiniert die operativen Aufgaben der Außenwirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen.
   
Logo NRW.Invest

Die Landesgesellschaft unterstützt ausländische und deutsche Unternehmen bei Investitionsprojekten und Ansiedlungen in Nordrhein-Westfalen.

 

Druckersymbol