Themenschwerpunkte

Die Umweltwirtschaft umfasst eine Vielzahl unterschiedlicher Technologien. Um eine zielgenaue Arbeit des Clustermanagements zu ermöglichen, setzen wir Themenschwerpunkte. In einem zweidimensionalen Ansatz beschäftigt sich das Clustermanagement auf der einen Seite mit Technologiebereichen, die in NRW besonders relevant sind. Auf der anderen Seite decken wir technologieübergreifende Themen ab.

 

Folgende sieben Technologiebereiche wurden auf Basis von Studien für das Cluster ausgewählt:

 

  • Wasser- und Abwassertechnologien
  • Zukunftsorientierte Entsorgungstechniken
  • Luftreinhaltetechnologien
  • Bodensanierungstechniken
  • Mess- und Regeltechniken
  • Branchenbezogene Ressourceneffizienztechnologien und -dienstleistungen
  • Umweltfreundliche Produkte

 

Hinzu kommen Querschnittsthemen wie Nano- und Biotechnologien, die Einsparung von Rohstoffen ermöglichen und schadstoffhaltige Prozesse ersetzen können. Der Fokus des Clusters liegt dabei auf integrierten, vorsorgenden Umwelttechnologien und -dienstleistungen.

 

Als übergreifende Themen stehen die Verfügbarkeit von Fachkräften sowie der Zugang zu Finanz- und Fördermitteln als wichtige Voraussetzungen für Wachstum im Vordergrund.

Archive